Facebook Twitter

Sie sind hier:

Startseite Natur & Umwelt
Natur und Umwelt  PDF Drucken E-Mail

Im dicht besiedelten Wilhelmsburg gibt es (scheinbar) wenige Gelegenheiten, Umwelt und Natur zu erleben. Durch gezielte Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung erweitern wir die Erfahrungswelt der Kinder. Neben Projekten und regelmäßigen Naturerkundungsgängen zählen für uns „Gartenarbeiten“ in unseren Außengeländen mit in diesen Bereich. Diese Aktivitäten orientieren sich am Jahreskreis, also an den natürlichen Abläufen in der Natur zum Frühling, Sommer, Herbst und Winter.

Die Pädagoginnen lenken bei diesen Gelegenheiten die Aufmerksamkeit der Kinder auf die Pflanzen und Tiere, die bei uns heimisch sind. Gewässer, Wälder und Gelände werden von den Kindern erkundet. All das findet in der direkten Umgebung der Kita, in den Park- und Waldgebieten im näheren Umkreis, auf dem Gelände des Naturschutzzentrums Bunthaus-Tideauen, in Wildparks und auf jedem Weg statt.

Besonderer Glanzpunkt ist die jährliche Kitareise nach Moorwerder (fünf Tagesreisen, die Kinder sind über Nacht zu Hause). Hier erleben die Kinder weitläufige Strandflächen am Elbufer mit Ebbe und Flut und lernen große Naturschutzgelände mit der unterschiedlichsten Flora und Fauna kennen.
Die Kinder sind angehalten, Fundstücke mit in die Kita zu bringen und dort weiterzuverarbeiten, sei es als Objekt zum Gestalten, Bauen, Spielen oder als Erinnerungsstück.